Eine ganzheitliche Betrachtung von Natur, Mensch und by Roland Dames

By Roland Dames

Am Anfang struggle der Urknall, wo Raum, Zeit, Materie und die Naturgesetze entstanden sind. Danach hat ein Entwicklungsprozess eingesetzt von Elementarteilchen zu Atomen, Molekülen, Sonnen, Galaxien, Monden, Planeten und auf einigen Planeten zu dem, was once wir Leben nennen. Die Entwicklung ging weiter von Einzellern zu Mehrzellern und schließlich zu Gesellschaften intelligenter Wesen. Das Buch versucht, diesen Entwicklungsprozess vom Urknall zu Zivilisationen intelligenter Wesen aus der großen Überblickperspektive zu beschreiben. Es gibt Antworten auf viele entscheidende Fragen:

Wie ordnet sich die Materie im Universum, welche Rolle spielen dabei Konzentrationsprozesse und wie laufen diese allgemein ab? (Gravitationskraft, elektrische Kraft, Grenzen der Messbarkeit, Raumenergie)

Wie kommen unsere Gedanken in unseren Kopf hinein, und wie "funktionieren" wir wirklich? (Erkenntnistheorie, Idealismus, Materialismus, allgemeine Eigenschaften von Menschen)

Wie organisiert sich Gesellschaft von der urzeitlichen Gruppe über gemeinschaftlich wirtschaftende Stämme zur Pyramidengesellschaft?

Welche Rolle spielt das Geld? (Zinshebel, Zinseszins, exponentielles Wachstum der Vermögenswerte, Schuldgeldsystem, Bankensystem, Marktversagen)

Welche Gesellschaftssysteme gab es, gibt es oder sind als theoretische Studie entworfen worden? (Kapitalismus, Sozialismus, Kommunismus, Plan-B der Wissensmanufaktur, Allmende (commons), Anarchismus, Polis, NWO)

Wie stabil können Zivilisationen sein und warum ist das Universum nicht voll mit intelligenten Lebensformen besiedelt, wenn das Leben die Tendenz hat, sich überall auszubreiten? Wo sind die Außerirdischen? Wie groß ist die Überlebenswahrscheinlichkeit von Zivilisationen?

Alles besteht aus Materie. Lebewesen stehen mit ihrer Umwelt in einem ständigen Stoffaustausch. Sie brauchen Ressourcen zum Leben. Ressourcen müssen sie sich besorgen. Menschen besorgen sich Ressourcen durch Arbeit, aber auch durch Krieg. Krieg ist additionally der Kampf um Ressourcen. Möchte guy die Hauptursache für Kriege beseitigen und eine stabile Gesellschaft haben, muss guy die Verteilung, das Erwirtschaften, die Nutzungsrechte und Eigentumsverhältnisse von Ressourcen betrachten.

Aus dem Gesamtzusammenhang wird eine Gesellschaft entworfen, die das Potenzial hat, dauerhaft stabil zu funktionieren und ein realistischer Weg entwickelt, wie guy sich aus der heutigen Gesellschaft mit all ihren Problemen in diese stabile Gesellschaft evolutionär entwickeln kann.

Show description

Read or Download Eine ganzheitliche Betrachtung von Natur, Mensch und Gesellschaft: Die Theorie von den lokal dominanten Qualitäten (German Edition) PDF

Best society & social sciences in german_1 books

Eine ganzheitliche Betrachtung von Natur, Mensch und Gesellschaft: Die Theorie von den lokal dominanten Qualitäten (German Edition)

Am Anfang warfare der Urknall, wo Raum, Zeit, Materie und die Naturgesetze entstanden sind. Danach hat ein Entwicklungsprozess eingesetzt von Elementarteilchen zu Atomen, Molekülen, Sonnen, Galaxien, Monden, Planeten und auf einigen Planeten zu dem, used to be wir Leben nennen. Die Entwicklung ging weiter von Einzellern zu Mehrzellern und schließlich zu Gesellschaften intelligenter Wesen.

Soziale Innovationen aus räumlicher Perspektive: Eine Untersuchung zur Entwicklung der "Regionalwert AG" unter besonderer Berücksichtigung räumlicher Strukturen ... Geographische Schriften) (German Edition)

Die wachsenden globalen Herausforderungen unserer Zeit verlangen nach Lösungsstrategien auf unterschiedlichsten Ebenen: von internationalen Aktionsplänen wie der time table 21 bis hin zu lokalen zivilgesellschaftlichen Initiativen. Zunehmend werden leading edge Lösungen mit gesellschaftlichem Mehrwert auch aus wirtschaftlicher Perspektive interessant – Sozialunternehmer machen soziale Innovationen zum Geschäftsmodell und lösen damit lokale Problemstellungen.

Der Geist von Philadelphia: Soziale Gerechtigkeit in Zeiten entgrenzter Märkte (German Edition)

Allgemeiner und dauerhafter Frieden kann nur auf sozialer Gerechtigkeit und der Sicherung menschenwürdiger Arbeitsbedingungen aufgebaut werden. So wurde es in der Erklärung von Philadelphia vom 10. Mai 1944 formuliert, die bis heute als Gründungsdokument moderner Sozialstaatlichkeit gilt. Entstanden als Abschluss einer Konferenz der Internationalen Arbeitsorganisation, die heute im Auftrag der Vereinten Nationen arbeitsrechtliche criteria entwickelt, prägte der Geist dieser Erklärung das wenige Wochen später verabschiedete Abkommen von Bretton Woods, im Jahr darauf die Gründung der Vereinten Nationen und schließlich, im Jahr 1948, die Allgemeine Erklärung der Menscherechte.

Positive Psychologie in der Schule: Die »Glücksrevolution« im Schulalltag. Mit 5 × 8 Übungen für die Unterrichtspraxis (German Edition)

Erstmals wird die Theorie und Praxis Positiver Psychologie für Schule und Unterricht systematisch aufbereitet – auf dem Weg zu einer lücklicheren Schule. Denn ein gutes Schul- und Lernklima steigert das Wohlbefinden und die Gesundheit von SchülerInnen und Lehrpersonen, fördert die Leistungsorientierung und -bereitschaft sowie die soziale Kompetenz und wirkt sich insgesamt positiv auf die Persönlichkeitsentwicklung der SchülerInnen aus.

Extra resources for Eine ganzheitliche Betrachtung von Natur, Mensch und Gesellschaft: Die Theorie von den lokal dominanten Qualitäten (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 33 votes