Category: Society Social Sciences In German 1

  • Selbstsicherheit als ökonomische Praxisform im Studium by Carmen Weber

    By Carmen Weber

    Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, supplier, observe: 1,5, Universität Konstanz (Fachbereich Geschichte und Soziologie), Veranstaltung: Masterprojektseminar "Soziale Ungleichheit an der Universität Konstanz", Sprache: Deutsch, summary: Für die Bewältigung eines Studiums spielt das Ausmaß an studienbezogener Selbstsicherheit der Studierenden eine bedeutende Rolle. Sie müssen sich additionally zuerst mit ausreichend persönlicher Sicherheit für ein Studium entscheiden, wobei bereits eine große Selbstselektion stattfindet. Anschließend benötigen sie wieder ausreichend Selbstsicherheit um den Anforderungen wie dem Studienalltag ohne größere Schwierigkeiten zu überstehen. Und nicht zuletzt müssen sie ein erfolgreich abgeschlossenes Studium selbstsicher im Arbeitsmarkt präsentieren.

    Für die studienbezogene Selbstsicherheit spielt unter anderem die persönliche Selbstsicherheit, additionally die allgemeine Selbsteinschätzung eigener Fähigkeiten eine Rolle. Und von diesen Fähigkeiten ebenso wie von deren subjektiver Einschätzung sollte guy meinen, sie wären in allen gesellschaftlichen Schichten und Gruppen relativ gleich verteilt wiederzufinden. Wenn dies aber nicht der Fall ist, wenn vor allem die Sicherheit vorwiegend bei den höheren Schichten der Gesellschaft vertreten ist, dann stellt sich unumgänglich die Frage, ob die Sicherheit beziehungsweise Unsicherheit nach der gesellschaftlichen Schicht variiert.

    Studienbezogene Unsicherheit im universitären Bildungssystem lässt sich unter anderem auf Unvertrautheit mit der universitären Welt zurückführen. Schließlich handelt es bei der Universität um eine gesellschaftliche Bildungsinstitution, zu dem nur ein relativ geringer Teil der Bevölkerung Zugang hat. Und dieser kleine Teil setzt sich trotz Bildungsexpansion größtenteils aus Personen zusammen, deren Eltern ebenfalls zu dieser privilegierten Gruppe gehören. So haben 2005 in Baden-Württemberg „die meisten Studierenden ein „akademisches Elternhaus“ (59 %)“. Ein halbes Jahrhundert zuvor bemerkte Ralf Dahrendorf noch nachdrücklich, dass sich „aus den nach Einkommen, status, Einfluss und Ausbildung oberen 1% [der Gesellschaft] [...] nicht viel weniger als ein Viertel aller Universitätsstudenten“ rekrutieren. Die soziale Ungleichheit bei den Chancen für ein Hochschulstudium haben sich somit noch verstärkt.

    Es handelt sich dabei um eine vom leistungsorientierten Bildungssystem offiziell nicht beabsichtigte Übertragung der gesellschaftlichen place der Eltern auf ihre Nachkommen. Nach Pierre Bourdieu findet über die Vererbung von im Bildungssystem ökonomisch verwertbaren Kapitalien wie Sprachcode, Geschmack und kulturelle Praktiken eine Reproduktion der sozialen Unterschiede statt.
    Show description

  • Inwiefern war die ökonomische Situation entscheidend für den by Philipp Schmidt

    By Philipp Schmidt

    Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Wirtschafts- und Sozialgeschichte, word: 1,0, Universität Hohenheim, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit sollen die Gründe beleuchtet werden, weshalb die NSDAP so rasant aufgestiegen ist. Das Zentrum der Untersuchung soll sein, wie sich das Wahlverhal-ten der Bevölkerung in der Weimarer Republik vor dem Hintergrund der öko-nomischen scenario verändert hat. Welche Auswirkungen sind zu beobachten? Wie entstand aus einem parlamentarischen Rechtsstaat eine Diktatur?

    Im ersten Kapitel wird zudem ein Blick auf die Zeit vor Weimar geworfen. Denn die unmittelbaren Folgen des Ersten Weltkrieges liefern schon wichtige Hinweise und bilden die Grundlage für den Aufstieg der Nationalsozialisten in Deutschland. Da-nach wird auf die wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen der ersten deut-schen Republik eingegangen.

    Der nächste Abschnitt soll folgende those auf ihre Richtigkeit untersuchen: Die makroökonomische Entwicklung und die Beliebtheit der Regierung sind positiv korreliert (Van Riel/ Schram, 1993, S. 82). Hat die Bevölkerung die Politik anhand von harten Fakten wie Einkommen und Erwerbslosigkeit gemessen? Hierzu soll eine Studie der beiden niederländischen Wissenschaftler Arthur van Riel und Arthur Schram ausgewertet werden.

    Um jedoch zweifelsfrei den Effekt der Weltwirtschaftskrise auf die Radikalisierung Deutschlands und damit den Aufstieg der Nazis herauszuarbeiten, soll im letzten Kapitel noch die Studie von Christian Stögbauer vorgestellt werden.
    Show description

  • Entwicklungspsychologie der Lebensspanne: Ein Lehrbuch by Jochen Brandstädter,Ulman Lindenberger

    By Jochen Brandstädter,Ulman Lindenberger

    In der Entwicklungspsychologie hat sich - auch unter dem Einfluss soziodemographischen Wandels - ein Paradigmenwechsel zu einer lebensspannenumfassenden Perspektive vollzogen. In diesem Lehrbuch werden zentrale Ansätze und Ergebnisse der Lebensspannen-Entwicklungspsychologie umfassend und anschaulich dargestellt. Neben grundlegenden theoretischen und methodischen Fragen werden u. a. folgende Themen behandelt: Biologische und verhaltensgenetische Aspekte von Entwicklungsprozessen; Altern und kognitive Funktionen; Selbst und Identität im Lebenszyklus; adaptive Dynamiken und Bewältigungsprozesse; Familien- und Partnerschaftsentwicklung; Entwicklung in sozialen und kulturellen Kontexten; Beratungs- und Interventionskonzepte; Aspekte positiver Entwicklung.
    Show description

  • Der Mann auf der Straße: Über das merkwürdige Verhalten von by Cheryl Benard,Edit Schlaffer

    By Cheryl Benard,Edit Schlaffer

    Der Mann ist ein wissenschaftlich unerschlossenes Gebiet; guy weiß beinahe nichts über ihn. Die Vielfalt des männlichen Charakterbildes macht es der Forschung schwer. Männer beherrschen diszipliniert die Vorstandssitzungen, machen lebensrettende Erfindungen und lassen sich zum Mond katapultieren.
    Männer unter sich verstummen und zeigen nur die Spur eines anzüglichen Grinsens, wenn «Damen» den Raum betreten. Sie öffnen Frauen die Tür, helfen ihnen in den Mantel, bezahlen ihnen kleine Mokkas und flüstern ihnen im Vorübergehen Obszönes zu.
    Ob das alles noch common ist?
    Show description

  • Ethik und Erziehung (Erziehungswissenschaft kompakt) (German by Thomas Kesselring

    By Thomas Kesselring

    Pädagogik und Ethik sind seit Jahrhunderten eng miteinander verbunden. Zum einen ist Ethik die Voraussetzung allen pädagogischen Handelns und begleitet dies auf Schritt und Tritt: Schülerinnen und Schüler sind unter Wahrung von equity- und Gerechtigkeitsgesichtspunkten zu fördern. So sollen Fähigkeiten aufgebaut werden, die nicht nur kurzfristig nützlich, sondern auch langfristig sinnvoll und in ethischer Hinsicht wünschenswert sind. Zum anderen sind pädagogische Prozesse eine wesentliche Voraussetzung für die Umsetzung ethischer Anliegen. Die Erhaltung einer Gesellschaft, die ethische Minimalkriterien erfüllt – Rechtsstaatlichkeit, Gerechtigkeit, Sensibilität für die Erhaltung der Umwelt and so forth. –, setzt auf Seiten der Bürger ethische Kompetenzen voraus. Mit dem vorliegenden Band liefert Thomas Kesselring auf knappem Raum und klar strukturiert einen Führer durch die vielen Schnittstellen zwischen Ethik und schulischem Unterricht bzw. Ethik und Erziehung, Ethik und Bildung.
    Show description

  • Alle mal herhören: Stimme als Werkzeug im by Sabine F. Gutzeit

    By Sabine F. Gutzeit

    Die Stimme ist für Erzieher/innen ein wichtiges Werkzeug: Mit Kindern singen, sich gegen Stimmengewirr durchsetzen, Kinder motivieren und trösten – bei all dem ist eine wohlklingende und gesunde Stimme unerlässlich. Dieses Buch zeigt, wie die Stimme funktioniert und wie sie im Kita-Alltag gezielt eingesetzt werden kann. Anschauliche und leicht umsetzbare Übungen helfen dabei, die Stimme gesund zu erhalten, sie klangvoller und überzeugender einzusetzen.

    Das Buch unterstützt Erzieher/innen in ihrem Sprechalltag durch viele Beispiele, Tipps und Ideen zum move in die Praxis. Begleitend zum Buch gibt es Übungen zum Hören und Nachsprechen als obtain. So können die Herausforderungen im Alltag stimmlich und sprecherisch gemeistert werden.
    Aus dem Inhalt:
    Von Sorgen, Nöten und Chancen im Erzieheralltag
    Sprechen ist wie Autofahren– Wie funktioniert Ihr Stimm-Mobil®?
    Überleben im Sprechalltag – Eine Hand voll Tipps
    Basisübungen zur Stimmkontrolle
    Es muss nicht immer Lautstärke sein
    Die Stimme geht ins Ohr und auf´s Gemüt
    Zeit für Entspannung
    Sprechstimme und Singstimme
    Die Stimme im Laufe des Lebens
    Der Weg zum gelungenen Elterngespräch
    Was guy mit Omas Wissen alles lindern kann
    Show description

  • Die Sozioprudenz des Verführens. Kierkegaards "Tagebuch des by Tim Huyeng

    By Tim Huyeng

    Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, be aware: 1.3, Universität Koblenz-Landau (Soziologie), Veranstaltung: Theorien der Sozioprudenz, Sprache: Deutsch, summary: "Es ist keine Kunst, ein Mädchen zu verführen; aber es ist besonderes Glück, eines zu finden, das der Verführung wert ist" (Kierkegaard 2007, S. 47). Worte wie diese füllen Sören Kierkegaards (1813-1855) Werk „Tagebuch des Verführers“ und eröffnen dem Leser einen intimen Einblick in die Lebenswelt eines geistreichen Verführers. Trotz oder gar aufgrund dieser scheinbar conceited selbstverliebten Geisteshaltung des Protagonisten kann das 1843 erschienene Buch als ein Meisterwerk der Sozioprudenz angesehen werden. Aber auch im Allgemeinen stellt die Verführung eine der Hauptbetätigungsfelder der Sozioprudenz dar. Grund genug um das Feld der Verführung mit den Methoden der Soziologie beziehungsweise Sozioprudenz zu untersuchen und die Anwendung von klassischen prudentistischen Texten zum Umgang mit Menschen auf das Werk Kierkegaards zu forcieren.

    Die Sozioprudenz stellt dabei eine Neuakzentuierung der Soziologie dar, die auf die moderne Dominanz von Sozialmedien, Diplomatie, provider und Interkulturalität reagiert und damit Experten des „komplexen Spektrums zwischen sozialer Konversation und Subversion“ (Albrecht und Fischer 2014) hervorbringt. Die Sozioprudenz wird im Folgenden als Klugheitslehre behandelt, welche dazu befähigt, gesellschaftliche Norme und Konventionen sinnvoll für sich zu nutzen. Durch das Wissen von prudentistischen Klassikern und soziologischer Theorie (Luhmann; Albrecht; Mauss; Plessner; Simmel; Weber) soll die soziale Realität in ständiger Reflexion der eigenen Rolle besser verstanden werden und damit auch mögliche Ausgänge sozialer Situationen bestimmt werden können.

    Der Rückgriff auf häufig Jahrhunderte zurückliegende Texte stellt dabei eine besonders spannende Möglichkeit dar, das Spiel um die Gunst eines modify Egos durch die Brille einer speedy epochenunabhängigen Psychodynamik zu betrachten. Schon beim Vergleich unter den „Frauenhelden“ der Geschichte lassen sich immer gleichbleibende Muster und Strategien herausstellen. Egal ob Ovid, Casanova, Johannes in Kierkegaard (2007), Alfie im gleichnamigen amerikanischen Spielfilm von 2004, Julian Kay within the American Gigolo , James Bond oder auch die Protagonisten der amerikanischen Sitcoms „Two and a part guy“ und „How I met your mom“ – Charlie Harper beziehungsweise Barney Stinson – sie alle nutzen Formen der Sozioprudenz, welche ihnen einen Vorteil gegenüber ihren Mitstreitern erbringt.
    Show description

  • Didaktik der Analysis: Aspekte und Grundvorstellungen by Gilbert Greefrath,Reinhard Oldenburg,Hans-Stefan

    By Gilbert Greefrath,Reinhard Oldenburg,Hans-Stefan Siller,Volker Ulm,Hans-Georg Weigand

    Im Mathematikunterricht der Sekundarstufe II kommt der research eine zentrale Rolle zu. Dieses Buch bietet eine umfassende Darstellung der Didaktik der research unter Berücksichtigung der aktuellen didaktischen Diskussion, theoretischer Konzepte, praktischer Unterrichtserfahrungen und der Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz. Es unterstützt Studierende, Referendarinnen und Referendare, aber auch Lehrkräfte dabei, das Gebiet angemessen – kompetenzorientiert - unterrichten zu können. Dazu gibt es Orientierung über die allgemeinbildende Bedeutung der research und beleuchtet die zentralen Begriffe Funktion, Folge, Grenzwert, Ableitung und indispensable. Für diese, für den Analysisunterricht, zentralen Begriffe werden wichtige Aspekte und Grundvorstellungen herausgearbeitet sowie typische unterrichtliche Zugänge vorgestellt. Die Chancen digitaler Mathematikwerkzeuge für das Lernen und ihre Bedeutung im Analysisunterricht werden besprochen. Übungsaufgaben geben Impulse für selbstständiges Anwenden und Vertiefen der Inhalte.  ​

    Show description

  • Die Sozialstruktur Deutschlands im internationalen Vergleich by Christian Steuerwald

    By Christian Steuerwald

    Nationale Sozialstrukturanalysen machen im Zeitalter der Globalisierung immer weniger Sinn. Daher wird in diesem Buch die Entwicklung der deutschen Sozialstruktur mit der anderer Länder verglichen. Im Mittelpunkt stehen dabei europäische Länder, in vieler Hinsicht werden aber auch außereuropäische, moderne und sich entwickelnde Länder einbezogen. Im Einzelnen werden Strukturen der Bevölkerung, der Haushalte und Familien, der Bildung und der Erwerbstätigkeit, der sozialen Ungleichheit, der sozialen Sicherung und der Lebensweisen einander gegenüber gestellt. Vergleichsmaßstäbe werden aus Modernisierungstheorien gewonnen.
    Show description

  • Das Karrieremodell der McCanns. Primäre, sekundäre und by Stephanie Kroll

    By Stephanie Kroll

    Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, be aware: 1,3, Universität Hamburg (Soziologie), Veranstaltung: Viktimologie, Sprache: Deutsch, summary: Es ist der Abend des 7. Mai 2007, als die britischen Urlauber Kate und Gerry McCann in Portugal am „Strand des Lichts“ (Praia da Luz) mit ihren Freunden in eine Bar gehen und Essen und Trinken bestellen.
    Die Hotelbar ist a hundred and fifty Meter von ihrem Hotelzimmer entfernt, in welchem die drei Kinder Madeleine, Sean und Amelie schlafen. In einem Rhythmus von 30 Minuten schauen die Erwachsenen nach den Kindern und vergewissern sich, ob die Kinder schlafen.
    Kurz vor 22 Uhr macht die Mutter Kate einen Rundgang um nach den Kindern zu sehen. Sie entdeckt, dass Madeleine verschwunden ist und ist fest davon überzeugt, dass die Dreijährige das Opfer einer Entführung wurde.

    Kurz nach Einkunft der Polizei wenden sich die McCanns an die Medien, in der Hoffnung jemand habe das vermisste Mädchen gesehen und könne bei der Suche helfen. Doch mit dem, used to be die McCanns in den folgenden Wochen, Monaten und sogar Jahren erleben würden, haben sie nicht gerechnet. Nicht nur, dass die Polizei, trotz aufmerksamer Suche nach dem vermissten Mädchen keine eindeutigen Beweise für eine Entführung finden kann und Madeleine auch weiterhin unauffindbar bleibt.
    Auch die Medien stürzen sich auf diesen außergewöhnlichen Kriminalfall und machen aus ihm eine internationale mediale Sensation, die noch mehrere Jahre nach dem Verschwinden für Schlagzeilen sorgt.

    In den folgenden Tagen nach der vermeintlichen Entführung von Madeleine McCann begannen die Ermittler, Theorien zum Verschwinden des Mädchens aufzustellen. Es wurden Thesen aufgestellt, dass es sich möglicherweise doch nicht um eine Entführung des Mädchens handele. Die portugiesischen Ermittler begannen, sich auf die Eltern des Kindes zu fokussieren.
    Show description