Category: Society Social Sciences In German 1

  • Einführung in die Erziehungswissenschaft: Geschichte, by Klaus Bäcker

    By Klaus Bäcker

    Akademische Arbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, be aware: 1,0, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, summary: Diese Arbeit gibt einen Überblick über die Soziale Arbeit in Geschichte und Gegenwart und setzt sie ins Verhältnis zur Pädagogik. Erziehungswissenschaftliche Schwerpunkte werden ebenso behandelt wie die Methoden: Hermeneutisches Verstehen, Empirische Methoden und Qualitative Forschungsmethoden.
    Show description

  • Begabungsförderung kontrovers?: Konzepte im Spiegel der by Claudia Solzbacher,Gabriele Weigand,Petra Schreiber

    By Claudia Solzbacher,Gabriele Weigand,Petra Schreiber

    In diesem Buch werden aus dem Blickwinkel der Begabtenförderung segregative und integrative Modelle aus den Bereichen Schule, Kindertagesstätten und Erwachsenenbildung aufgezeigt, im Spiegel der Inklusionsdebatte analysiert und es werden wechselseitige Impulse aus den scheinbar widersprüchlichen Konzepten praxisnah hervorgehoben. Dieses Buch liefert so einen wichtigen Beitrag zur Positionierung pädagogischer Fachkräfte in der Diskussion um Inklusion.

    Seit Beschluss der UN-Konvention zur Inklusion ist aus dem Blickwinkel der Begabtenförderung eine grundsätzliche Diskussion entfacht, wenn es um die konkrete Umsetzung von pädagogischen Konzepten in Schule, Kindertagesstätten und Einrichtungen der Erwachsenenbildung geht. Die damit verbundenen Anforderungen erleben pädagogische Fachkräfte häufig so, als würden sich Inklusion und Begabungsförderung ausschließen.
    In diesem Buch geht es um eine kritische Auseinandersetzung mit den verschiedenen Konzepten der Begabungsförderung und Inklusion aus dem Blickwinkel erfahrener Wissenschaftler/innen und Projektverantwortlicher. Sie stammen aus unterschiedlichen Disziplinen und schildern ihre Erkenntnisse aus der Begabtenförderung und der Inklusion praxisnah.
    Show description

  • Einführung Pädagogik: Begriffe - Strömungen - Klassiker - by Jürgen Raithel,Bernd Dollinger,Georg Hörmann

    By Jürgen Raithel,Bernd Dollinger,Georg Hörmann

    Anders als die meisten Einführungen in die Pädagogik bietet dieses Lehrbuch eine stringente und konzentrierte Darstellung ausgewählter Themen. Die Vermittlung von Fakten steht hier deutlich im Mittelpunkt, used to be durch die übersichtliche shape der Texte wie auch die anschauliche Aufbereitung der Informationen ein schnelles Verstehen ermöglicht. In der Präsentation von Basiswissen ist der textual content gleichermaßen als grundlegende Einführung zu Beginn des erziehungswissenschaftlichen Studiums zu lesen, wie auch zur Prüfungsthemenfindung und Prüfungsvorbereitung als Repetitorium für Examens-, Magister- und Diplomprüfungen geeignet. Ein neuer, abschließender Teil bietet nützliche Tipps zum Lernen und zur gezielten Prüfungsvorbereitung.
    Show description

  • Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit. Ein Rechtsextremismus by Marius Kolloch

    By Marius Kolloch

    Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, word: 1,7, Alice-Salomon Hochschule Berlin , Sprache: Deutsch, summary: Die Rechtsextremismusforschung ist im Hinblick auf die neusten Ereignisse und Entwicklungen in der Bundesrepublik Deutschland ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit gerückt. Inzwischen gibt es Unmengen an Datenmaterial aus Umfragen und Studien zu diesem Thema, das, je nach politischer Couleur und Strategie, mal als bedrohlich und mal als harmlos und nicht stichhaltig gelesen wird. Die Komplexität des Themas beginnt aber nicht erst bei den sehr unterschiedlichen Erklärungsansätzen des Phänomens, sie lässt sich bereits in der Definitionsproblematik des Begriffs „Rechtsextremismus“ verorten.

    Allein der Streit um die Ursachen rechtsextremer Einstellungen hat dazu geführt, dass einige Autoren inzwischen den Erkenntnisstand einer desolaten Forschungslage praktisch als Null bezeichnen. Doch ist es andererseits überhaupt möglich, eine Erhebung zu diesem Thema auszuwerten und Schlussfolgerungen in shape von Handlungsempfehlungen zu ziehen, ohne die möglichen, wenn auch nicht gesicherten Ursachen zu diskutieren?

    In dieser Arbeit sollen die grundlegenden Erklärungskonzepte für sogenannte rechtsextreme Einstellungen vorgestellt und diskutiert werden. Im Mittelpunkt stehen dabei die Ergebnisse aus der Langzeitstudie „Deutsche Zustände“ 2002-2012 des Soziologen Wilhelm Heitmeyer und seines Forschungsteams und auszugsweise auch andere Erhebungen. Insbesondere bei Heitmeyer sind nicht extremistische Gruppierungen und Ideologien von Interesse, sondern die sogenannte „Mitte“ der Gesellschaft und deren Reaktion auf ein „entsichertes Jahrzehnt“ (Heitmeyer). Ausgangspunkt der Arbeit ist die those, dass menschenfeindliche Mentalitäten als Folge von Krisen und der Prekarisierung der Arbeitsverhältnisse in der Mitte der Gesellschaft zunehmen.
    Show description

  • Forschendes Lernen 2.0: Partizipatives Lernen zwischen by David Kergel,Birte Heidkamp

    By David Kergel,Birte Heidkamp

    Im Zentrum dieses
    Buches steht die Fragestellung, wie forschendes Lernen angesichts eines sich
    beschleunigenden medialen Wandels und dem Phänomen der Globalisierung
    angemessen verstanden und eingesetzt werden kann. Es  werden erkenntnistheoretische Thesen
    entfaltet, bildungs- sowie medientheoretische Positionen
    in Bezug auf das forschende Lernen diskutiert, methodische Fragestellungen
    anwendungsorientiert erörtert sowie solid Practice-Beispiele vorgestellt.





     

    Show description

  • Ich bin Mensch: Das werden was man ist denn alles verändert by Hendrik von Asgard

    By Hendrik von Asgard

    Mensch zu sein wird heute einfach so vorausgesetzt - es ist so general, dass guy gar nicht auf den Gedanken kommt, dass dies vielleicht doch nicht so selbstverständlich der Fall ist!
    In diesem Buch wird der gesetzliche Rahmen, beginnend vom I. Weltkrieg bis zur heutigen Zeit an der Oberfläche, auch für den Laien verständlich, aufgezeigt, der uns Menschen das Grundrecht, Mensch zu sein, verweigert und uns in den gesetzlichen prestige einer Sache verbringt. Ohne es zu merken und vor allem unwissend freiwillig stimmen wir unserer Versklavung zu. Es soll gezeigt werden, wie guy aus dem Sklaven-Stand ausbrechen kann, um wieder ein MENSCH zu werden. Schmerzhafte Erkenntnisse beinhalten auch Chancen, und auch diese kommen nicht zu kurz! - Ein komplexes Thema, leicht verständlich dargestellt, mit wertvollen Hinweisen zur Eigenrecherche!
    Show description

  • Alltagssituationen in Deutschland. Ort der Diskriminierung by Claudio Salvati,Julia Katharina Zuber

    By Claudio Salvati,Julia Katharina Zuber

    Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, observe: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Diskriminierung im Alltag, Sprache: Deutsch, summary: Die Anzahl der gestellten Asylanträge in Deutschland erreicht 2014 ihren Höhepunkt, im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine Zunahme um quickly 58%. Doch die Zuwanderer werden nicht immer willkommen geheißen: Eine Studie der Friedrich-Ebert- Stiftung von 2008 kam zu dem Ergebnis, dass 30% der Bevölkerung ausländerfeindlichen Aussagen zustimmte. In Ostdeutschland ist der Anteil der zustimmenden Befragten am Höchsten; dort betrugt er 45%.

    Aktuell bekommt Fremdenfeindlichkeit in Deutschland mediale Aufmerksamkeit. Der Verein der „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“, kurz PEGIDA, propagiert derzeit eine noch strengere europäische und deutsche Migrationspolitik, vor allem in Hinblick auf Migranten islamischen Glaubens. Die Ansprüche, die von den PEGIDA- Mitgliedern gestellt werden, erfahren allerdings nicht von allen Bundesbürgern Rückhalt. In ganz Deutschland mobilisieren sich PEGIDA-Gegner und rufen zu Anti-PEGIDA-Demos auf. Anschuldigungen zur Fremdenfeindlichkeit und der Vorwurf, Ausländer, vor allem Anhänger des Islam, zu diskriminieren, indem konsequent vor einer scheinbaren „Islamisierung des Abendlandes“ gewarnt wird, werden auf der Seite der PEGIDA-Gegner laut, auf der Seite deren Anhänger vehement zurückgewiesen. Das Thema Diskriminierung gewinnt an Aktualität und Relevanz. Der Vorwurf der PEGIDA-Gegner zeigt aber lediglich das alltagssprachliche Verständnis von Diskriminierung als eine illegitime oder nicht begründete schlechte Einschätzung von Menschen (in diesem Fall von Islamanhängern).

    Die vollständige Definition des Begriffs Diskriminierung blickt aus einer Opferperspektive, beinhaltet eine Perspektivendifferenz und daher unterschiedliche Auffassungen über die Rechtmäßigkeit eines bestimmten Verhaltens: „Diskriminierung wird als eine als illegitim wahrgenommene destructive Behandlung von Mitgliedern einer Gruppe definiert, wobei diese destructive Behandlung allein auf der foundation ihrer Gruppenmitgliedschaft beruht“ (vgl. Jonas & Beelmann 2009: 23).

    Das hier definierte Verhalten wird zwar von der Mehrheit der Bevölkerung in allen Ländern der ecu deutlich abgelehnt, der Umkehrschluss zeigt sich allerdings nicht als aktiver Widerstand gegen jegliche Formen von Diskriminierung. Eine auf Deutschland bezogene Studie des Sinus-Instituts von 2008 zeigt, dass die Aufmerksamkeit der Bevölkerung für das Thema Diskriminierung gering ist. Diese Arbeit untersucht anhand eines Feldexperiments das Auftreten von Diskriminierung im Alltag.
    Show description

  • "Triple P". Das positive Erziehungsprogramm (German Edition) by Beate Brinkmöller

    By Beate Brinkmöller

    Akademische Arbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, word: 1,3, , Sprache: Deutsch, summary: „Triple P“, mit Sitz der Deutschland-Zentrale in Münster, steht für „Positive Parenting Programm“, additionally Positives Erziehungsprogramm.
    Eltern soll geholfen werden, ihre Kinder „liebend und gern zu erziehen und sie in ihrer Entwicklung zu fördern.“ Die vermittelten Strategien sollen dazu führen, eine confident Beziehung zum type aufzubauen, wünschenswertes Verhalten zu fördern, Kindern neue Verhaltensweisen und Fähigkeiten beizubringen, sowie mit Problemverhalten umgehen zu können.

    Nur lizenzierte coach sind befugt, die Triple P-Elternkurse durchzuführen. Ein akademischer Abschluss im pädagogischen oder psychologischen Bereich, sowie Erfahrungen in der Elternberatung/-bildung und sicheres Auftreten vor Gruppen sind Voraussetzungen zu einer Fortbildung als coach zugelassen zu werden.

    Aus dem Inhalt:

    - Geschichte und Entwicklung.
    - Ziele und Erziehungsstil.
    - Das zugrunde gelegte Menschenbild.
    - Ablauf und Inhalte der Kurseinheiten.
    Show description

  • Teilhabe am Arbeitsleben: Die Werkstatt für behinderte by Mario Schreiner

    By Mario Schreiner

    Mario Schreiner untersucht auf der foundation von 20 problemzentrierten Interviews, die mit der qualitativen Inhaltsanalyse und der empirisch begründeten Typenbildung ausgewertet wurden, wie sich die Beschäftigung in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) auf ihre Beschäftigten auswirkt. Der Autor beleuchtet dabei die Wahrnehmung von sozialer Teilhabe und gesellschaftlicher Anerkennung durch diese besondere Beschäftigungsform und identifiziert vier Typen von Werkstattbeschäftigten. Die theoretische Grundlage der empirischen Untersuchung bildet die Verbindung und Operationalisierung von Teilhabekonzept und Anerkennungstheorie.
    Show description

  • Brain Changer - Denken Sie Ihr Leben neu (German Edition) by David DiSalvo,Stephan Meyer,Jorunn Wissmann

    By David DiSalvo,Stephan Meyer,Jorunn Wissmann

    Neu über das Denken nachdenken – das Geheimnis der Metakognition

    Der erfolgreiche Wissenschaftsautor David DiSalvo legt mit diesem ungewöhnlichen Buch einen nützlichen Leitfaden für ein verändertes, besseres Denken vor. In gewohnt zugänglicher und nachvollziehbarer Weise erklärt DiSalvo, wie das menschliche Denken funktioniert und welche Bedeutung die verschiedenen Feedback-Schleifen im Gehirn dafür haben. Er zeigt, wie wir unserem Denken durch Metakognition – additionally durch Nachdenken über das Denken – eine neue Richtung geben und somit die Reaktionen unseres Gehirns unmittelbar beeinflussen können.

    Anhand von anschaulichen Beispielen und mit Blick auf die großen Lebensthemen wie Beziehungen, Beruf, Gesundheit und persönliche Entwicklung demonstriert DiSalvo, dass die ungeheure Anpassungsfähigkeit unseres Gehirns der wichtigste Faktor ist, wenn es darum geht, unser Empfinden und Handeln zu beeinflussen – ein machtvolles Werkzeug, mit dem wir unser Leben verändern können.

    David DiSalvo fasst Jahrzehnte der psychologischen Forschung zusammen und gibt uns bewährte, wissenschaftlich bestätigte Tipps, wie wir die ganze Kraft unseres Gehirns nutzen können – vom Kaugummikauen über das Schreiben des eigenen Nachrufs bis zum Gurgeln mit Limonade. Sie werden staunen, auf wie viele Arten Sie den tuckernden Motor in Ihrem Kopf auf Touren bringen können Jesse Bering, Autor von Die Erfindung Gottes: wie die Evolution den Glauben schuf

    Der Autor

    David DiSalvo ist Wissenschaftsjournalist und schreibt unter anderem für Scientific American Mind, Forbes, Psychology this day und Wall highway magazine über naturwissenschaftliche, technische und kulturelle Themen. Er führt zudem die beliebten Blogs Neuronarrative, Neuropsyched und The day-by-day Brain und hat mehrere Bücher verfasst, darunter das ebenfalls bei

    Springer Spektrum erschienene Was Ihr Gehirn glücklich macht … und warum sie genau das Gegenteil tun sollten.

    Show description