Category: Foreign Languages

  • Regionale Sprachenpolitik der 1980er und 1990er Jahre im by Petre Puskasu

    By Petre Puskasu

    Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, word: 1,0, Universität Wien (Institut für Romanistik), 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Languedoc- Roussillon liegt im Süden Frankreichs und zieht sich von der katalanisch- spanischen Grenze über die Mittelmeerküste bis zu den Cevennen. Politisch ist das Languedoc- Roussillon in fünf Départements eingeteilt, dem katalanischen Département Pyrénées Orientales mit der Hauptstadt Perpignan und den vier okzitanischen Départements Aude (Carcassonne), Gard (Nimes), Lozere (Mende) und Héraut (Montpellier). Montpellier ist gleichzeitig auch die Hauptstadt der zone. Die area hat eine Fläche von 27.376 km2 und 2.295.648 Einwohner (Volkszählung 1999). Die Bevölkerungsdichte beträgt damit eighty four Einwohner/km2. Hauptort der area ist Montepellier. Die heutigen Départements Aude, Gard, Hérault und Lozère waren bis 1789 Teil der historischen Provinz Languedoc2, das heutige Département Pyrénées Orientales bildete historischen Provinz Roussillon.3

    Die gesetzlich wahrgenommenen Minderheitensprachen4 in der zone Languedoc- Roussillon sind das Okzitanische und das Katalanische5. Typologisch gehört das Okzitanische6 zusammen mit dem nahe verwandten Katalanischen in die Gruppe der romanischen Sprachen.7

    Der prestige und die politische Stellung des Katalanischen und Okzitanischen im Languedoc- Roussillon ist vergleichbar mit dem anderer Minderheitensprachen in Frankreich; seit verhältnismäßig wenigen Jahren stehen das Okzitanische, Katalanische und die anderen Minderheitensprachen Frankreichs vor einer neuen scenario: die brutale und offene Linguizidpolitik des französischen Staates kann als beendet angesehen werden8. Das heißt aber nicht, dass Frankreich nun auf einmal an der Erhaltung der Sprachenvielfalt interessiert wäre. Offensichtlich ist guy auf Regierungsebene überzeugt, dass der bisher angerichtete Schaden ohnehin von selbst das Aussterben der sogenannten Regionalsprachen bewirken würde und dass einfaches untätiges Zusehen bei diesem Prozess eventuell sogar als confident Geste gewertet werden würde. Immerhin hat Frankreich als einziges Land außer Griechenland die ecu- Charta über Minderheitenrechte nicht unterzeichnet, mit der originellen Begründung, in Frankreich gebe es keine Minderheiten, nur Franzosen.9

    In dieser Arbeit werde ich nun versuchen, das Augenmerk mehr auf die state of affairs des Okzitanischen richtend, die Maßnahmen in Richtung einer regionalen Sprachenpolitik in der area Languedoc- Roussillon in den 80er und 90er Jahren, die in dieser quarter gesetzt wurden, darzulegen und zu analysieren.
    Show description

  • Leseförderung in der Multiminoritätengesellschaft: Ansätze by Sandra Folie

    By Sandra Folie

    Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, be aware: 1, Universität Wien (Institut für Germanistik), Veranstaltung: B-SE Bildung in der Migrationsgesellschaft, Sprache: Deutsch, summary: Die Anzahl der SchülerInnen aus Familien mit Migrationshintergrund steigt in Österreich kontinuierlich. Jene Kinder und Jugendlichen werden mit unterschiedlichsten Vorraussetzungen ausgestattet eingeschult. In den einen Familien wird nur (allerdings nicht immer „ordentliches“ ) Deutsch, in manchen nebenher auch noch eine oder mehrere zusätzliche (Erst-)Sprache(n) und in anderen wiederum gar kein Deutsch gesprochen. Die Schule wird diesen verschiedenen Ausgangsbedingungen nur in sehr eingeschränktem Maße gerecht, used to be Studien wie PISA immer wieder belegen. SchülerInnen mit Migrationshintergrund sind in den Risikogruppen beständig überrepräsentiert, so auch bei dem letzten try out 2009 mit dem Schwerpunkt Lesekompetenz. Das hiesige Bildungssystem ruht sich, obwohl nach den letzten „PISA-Schocks“ wieder vermehrt Maßnahmen zur Verbesserung der Lage von SchülerInnen mit Migrationshintergrund gestartet wurden, immer noch auf der „Chancen-gleichheit“ aller aus:

    Weil Gleichbehandlung bei gegebenen Unterschieden und ungleichen Startbedingungen [je-doch]Benachteiligungen fortschreibt und bestätigt, besteht eine der zentralen Anforderungen an das schulische Bildungssystem darin, den von den Schüler/innen eingebrachten unterschiedlichen Dispositionen und Disponiertheiten zu entsprechen (Mecheril u.a. 2010: 130).

    Es müssen zuallererst die Gründe eruiert werden, die es SchülerInnen mit Migrationshintergrund dermaßen erschweren, dasselbe Bildungsniveau wie Kinder und Jugendliche ohne Migrationshintergrund zu erlangen:

    Da die unterschiedliche Sprachlernbiographie das Hauptunterscheidungsmerkmal dieser beiden Gruppen ausmacht, müssen die Ursachen wohl im sprachlichen Bereich gesucht werden. Die Sprache, die in der Schule verwendet und deren rezeptive und produktive Beherrschung von den Schülern und Schülerinnen gefordert wird, soll daher näher betrachtet werden (Web: Springsits 2009: 8).

    Meistens wird versucht, die fehlende sprachliche Gleichberechtigung durch Deutschförderprogramme, welche beständig ausgebaut und optimiert werden, zu kompensieren. Die Zwei- bzw. Mehrsprachigkeit von SchülerInnen mit Migrationshintergrund wird dabei nicht in den Regelunterricht miteinbezogen, allenfalls gibt es ein Angebot für zusätzlichen „mutter- oder herkunftssprachlichen“ Unterricht am Nachmittag. Bilinguale Unterrichtskonzepte sind im deutschsprachigen Raum noch äußerst unpopulär...etc.
    Show description

  • Die erzählte Wirklichkeit - Hilfsmittel zur Interpretation by Gerd Berner

    By Gerd Berner

    Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Deutsch - Grammatik, Stil, Arbeitstechnik, , Veranstaltung: Oberstufenunterricht ( i.d. gymnasialen Oberstufe), Sprache: Deutsch, summary: Da die erzählte Wirklichkeit eines Erzähltextes im Wesentlichen aus einem erzählten Geschehen besteht, bei dem erzählte und erzählende Figuren an einem erzählten Ort zu einer erzählten Zeit als Handelnde beteiligt sind, habe ich in meinem Unterricht in der gymnasialen Oberstufe von den möglichen "Aspekten erzählender Prosa" (J. Vogt) die folgenden für eine Interpretation der fiktiven Welt wichtigen Bauelemente besonders beachtet: die Erzähler- und Figurenrede, die vier Möglichkeiten der stummen Rede, nämlich die erlebte Rede, den inneren Monolog, die psycho-narration und den Bewusstseinsstrom. Ich habe das auktoriale, personale und neutrale Erzählverhalten in der Ich- und der Er-Form erklärt und mit Textauszügen verdeutlicht. Bei der erzählten Zeit habe ich die Möglichkeiten der Zeitdarstellung bei linearem und nicht-linearem Zeitablauf dargestellt, additionally zeitdeckendes, zeitraffendes und zeitdehnendes Erzählen sowie Rückwendung und Vorausdeutung. Meine Abhandlung erklärt alle diese für die examine eines Erzähltextes wichtigen Fachbegriffe und belegt sie mit einsichtigen Auszügen aus epischen Werken des 19. und 20. Jahrhunderts. Als Hilfsmittel für den täglichen Umgang mit zu analysierenden erzählerischen Texten habe ich drei Graphiken angefertigt und an das ausführliche Literaturverzeichnis angehängt,diese bieten dem Interpreten einen schnellen Überblick und informieren ihn in der artwork eines visuellen Glossars über die für die Deutung eines epischen Textes unerlässliche Begrifflichkeit und deren Interdependenz. Meine Ausführungen stützen sich dabei auf die von Jochen Vogt und Jürgen H. Petersen vorgelegten narratologischen Standardwerke.
    Show description

  • Sprachkonflikte auf Korsika von 1890 bis zur Gegenwart by Patrick Versall

    By Patrick Versall

    Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, be aware: 2,0, Universität Trier, Veranstaltung: Das Korsische als Brücke zwischen Italienisch und Französisch, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In dieser hier vorliegenden Arbeit richte ich das Hauptaugenmerk auf die sprachlichen und soziolinguistischen Konflikte auf der Insel Korsika. Soweit sich sprachliche und politische Konflikte nicht überschneiden, lasse ich letztere außen vor, da es mir in dieser Arbeit nicht darum geht, die politisch- nationalistische Seite des Konfliktes in den Vordergrund zu stellen.
    In einem ersten Teil dieser Arbeit gehe ich chronologisch vor und gehe auf einige korsische Sprachkonflikte der vergangenen hundertzwanzig Jahre ein: angefangen bei den ersten sprachpolitischen Unstimmigkeiten im 19.Jahrhundert bis hin zu den mediatisierten Debatten und Konflikte an der Schwelle zum Dritten Jahrtausend.
    In einem zweiten Teil behandele ich zwei ausgewählte Themen detaillierter. Ich werde auf den langen und zugleich steinigen Weg eingehen, den die korsische Sprache zurücklegen musste, um sich als Unterrichtsfach an den korsischen Schulen zu etablieren. Des Weiteren zeige ich, wieso sich das zentralistisch regierte und organisierte Hexagon so schwer tut mit der Ratifizierung der Europäischen Charta der nearby- und Minderheitensprachen und beleuchte die Konflikte, die die Ablehnung dieser Charta hervorbringt.
    Show description

  • Das Bilderbuch „Steinsuppe“ von Anaïs Vaugelade im by Anonym

    By Anonym

    Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, word: 1,3, Universität Passau, Sprache: Deutsch, summary: In der Arbeit wird das Bilderbuch „Steinsuppe“ von Anaïs Vaugelade didaktisch-methodisch analysiert. Es werden praktische Tipps für die Umsetzung im Unterricht gegeben.

    Bilderbücher sind ein style der Kinder- und Jugendliteratur, das durch die „Wechselbeziehung zwischen Bild und textual content charakterisiert ist und sich durch ein Erzählen in bzw. mit Bildern auszeichnet“.

    Des Weiteren erzählen Bilderbücher in Wort und Bild, sind daher bestimmt durch die „quantitative Bedeutung der Illustrationen in Relation zum Verbaltext. Im Bilderbuch sind die Illustrationen selbständige Bedeutungsträger, ihre Funktion geht über die bloße Veranschaulichung oder Kommentierung des Verbaltextes hinaus.

    Der Lehrplan PLUS ist seit dem Schuljahr 2014/15 für die Jahrgangsstufen 1 und 2 gültig. Im neuen Lehrplan werden keine Inhalte mehr genannt, sondern Kompetenzen, die die Kinder erreichen sollen. Deshalb wird das Bilderbuch nicht explizit im Lehrplan genannt.

    Die vier Kompetenzbereiche "Sprechen und Zuhören", "Lesen – mit Texten und weiteren Medien umgehen", "Schreiben" sowie "Sprachgebrauch und Sprache untersuchen und reflektieren" sind im integrativen Deutschunterricht miteinander verbunden. Dennoch können einige dieser Kompetenzbereiche eng mit der Arbeit an einem Bilderbuch verbunden sein.

    In der folgenden Arbeit soll das Bilderbuch „Steinsuppe“ von Anaïs Vaugelade analysiert sowie praktische Umsetzungstipps für den Unterricht in der Grundschule gegeben werden.
    Show description

  • Italian Now! Level 1, 2nd edition by Marcel Danesi Ph.D.

    By Marcel Danesi Ph.D.

    This up-to-date worktext for top college and faculty introductory classes emphasizes useful use of conversational and written Italian with vast use of fill-in routines, matching columns, note puzzles, dialogues, and extra. scholars also will get a assessment of uncomplicated grammar, vocabulary, verb kinds, idioms, and sentence constitution. extra positive aspects contain lists of abnormal verbs and Italian-English and English-Italian glossaries. solutions for all workouts, quizzes, and puzzles are provided in the back of the e-book. Line illustrations throughout.
    Show description

  • Practice Makes Perfect Spanish Reading and Comprehension by Myrna Bell Rochester,Deana Smalley

    By Myrna Bell Rochester,Deana Smalley

    Immerse your self in Spanish readings and construct your comprehension skills

    Using brief genuine texts from the Spanish-speaking global, Practice Makes ideal: Spanish studying and Comprehension helps you to increase your vocabulary with new phrases and expressions. every one unit beneficial properties real Spanish-language material--newspaper and journal articles, literature, blogs, and more--giving you a true style of ways the language is used, in addition to perception into Spanish-speaking cultures. observe lists and grammar sections particular to the readings aid your studying alongside the way.

    Like all perform Makes ideal workbooks, you'll get lots of perform, perform, perform utilizing your new abilities and vocabulary. even if you're studying by yourself or taking a complicated starting or intermediate Spanish type, Practice Makes excellent: Spanish interpreting and Comprehension may also help you construct your self assurance in utilizing your new language.

    Practice Makes excellent: Spanish studying and Comprehension is helping you:

    • Polish your examining and comprehension talents with a variety of exercises
    • Enrich your Spanish vocabulary with enormous quantities of recent words
    • Learn concerning the fascinating and influential Spanish-speaking cultures

    Show description

  • Diskursanalytische Fortbildungskonzepte (German Edition) by Katharina von Lehmden

    By Katharina von Lehmden

    Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Deutsch - Sonstiges, be aware: 1,3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Germanistisches Institut), Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit soll das Referatsthema „Diskursanalytische Fortbildungskonzepte“, welches sich auf die Veröffentlichung von MICHAEL BECKER-MROTZEK und GISELA BRÜNNER bezieht, vertiefen.
    Im Seminar wurde zunächst die Theorie des „Diskursanalytischen Fortbildungskonzeptes“ von BECKER-MROTZEK/BRÜNNER vorgestellt. Da das behandelte Konzept auf die Professionalisierung der kommunikativen Praxis in beruflich-institutionellen Zusammenhängen abzielt, kam die Überlegung auf, wie dieses vorliegende Konzept auf die Thematik „Hochschulische Sprechstundengespräche“ zu beziehen sei. Im Anschluss an diese Überlegungen wurde im Seminar in Gruppenarbeit ein Fortbildungskonzept für Studierende entwickelt, welches sich auf das Verhalten und Kommunizieren in hochschulischen Sprechstundengesprächen bezieht.
    Im Folgenden werde ich auf die generelle Zielsetzung von diskursanalytischen Fortbildungen, die die kommunikative Praxis thematisieren, eingehen. Es folgt anschließend eine tabellarische Darstellung des von der Gruppe im Seminar vorgestellten studentischen Fortbildungskonzeptes. Mein Schwerpunkt liegt in dem folgenden Konzeptabschnitt „Transkriptarbeit“. Dabei werde ich in Auszügen ein Transkript zu einem hochschulischen Sprechstundengespräch exemplarisch analysieren und mit in das Fortbildungskonzept für Studierende aufnehmen. Die Rubrik „Transkriptarbeit“ wird von mir somit detailliert bearbeitet und durch eine exemplarische examine, die so auch durch die Fortbildungsteilnehmer/innen erarbeitet werden könnte, ergänzt.
    Das anschließende Kapitel „Verhaltensstrategien zur Vermeidung kommunikativer Probleme“ fasst wesentliche Punkte zusammen, die vor und insbesondere während hochschulischer Sprechstunden beachtet werden sollten, um die Kommunikation zwischen den Lehrenden und Studieren zu erleichtern und Missverständnissen vorzubeugen.
    Die Arbeit wird letztlich mit einem Fazit und einem Ausblick abgeschlossen.
    Show description

  • National Park Service. Yellowstone National Park by Sarah Abraham

    By Sarah Abraham

    Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Anglistik - Kultur und Landeskunde, , Sprache: Deutsch, summary: in keeping with the nationwide Park provider, there are fifty nine nationwide parks within the usa. not anyone is like one other, every one has distinct positive factors. yet what's a countrywide park, fairly? as a result, the time period "National Park“ will get clarified correct within the first part. within the subsequent part, the heritage of the North American nationwide Parks is handled, the a part of the continent during which the nationwide park notion has its starting place. to maintain the wonderful thing about nature, in spite of the fact that, it's crucial that you deal meaningfully together with her.

    Therefore, the subsequent half is all in regards to the nationwide Park carrier, which has set itself the objective of conserving and retaining the nationwide parks. the second one half is devoted to the Yellowstone nationwide Park, because the first actual nationwide park on this planet. For the certainty of this exact zone, it can be crucial to supply a quick assessment of the components of geography and geology, volcanism, fauna and flowers. the subject of tourism isn't accurately defined, simply because in essence, the nationwide parks are meant to function nature reserves and never as vacationer attractions.
    Show description