Alltagssituationen in Deutschland. Ort der Diskriminierung by Claudio Salvati,Julia Katharina Zuber

By Claudio Salvati,Julia Katharina Zuber

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, observe: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Diskriminierung im Alltag, Sprache: Deutsch, summary: Die Anzahl der gestellten Asylanträge in Deutschland erreicht 2014 ihren Höhepunkt, im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine Zunahme um quickly 58%. Doch die Zuwanderer werden nicht immer willkommen geheißen: Eine Studie der Friedrich-Ebert- Stiftung von 2008 kam zu dem Ergebnis, dass 30% der Bevölkerung ausländerfeindlichen Aussagen zustimmte. In Ostdeutschland ist der Anteil der zustimmenden Befragten am Höchsten; dort betrugt er 45%.

Aktuell bekommt Fremdenfeindlichkeit in Deutschland mediale Aufmerksamkeit. Der Verein der „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“, kurz PEGIDA, propagiert derzeit eine noch strengere europäische und deutsche Migrationspolitik, vor allem in Hinblick auf Migranten islamischen Glaubens. Die Ansprüche, die von den PEGIDA- Mitgliedern gestellt werden, erfahren allerdings nicht von allen Bundesbürgern Rückhalt. In ganz Deutschland mobilisieren sich PEGIDA-Gegner und rufen zu Anti-PEGIDA-Demos auf. Anschuldigungen zur Fremdenfeindlichkeit und der Vorwurf, Ausländer, vor allem Anhänger des Islam, zu diskriminieren, indem konsequent vor einer scheinbaren „Islamisierung des Abendlandes“ gewarnt wird, werden auf der Seite der PEGIDA-Gegner laut, auf der Seite deren Anhänger vehement zurückgewiesen. Das Thema Diskriminierung gewinnt an Aktualität und Relevanz. Der Vorwurf der PEGIDA-Gegner zeigt aber lediglich das alltagssprachliche Verständnis von Diskriminierung als eine illegitime oder nicht begründete schlechte Einschätzung von Menschen (in diesem Fall von Islamanhängern).

Die vollständige Definition des Begriffs Diskriminierung blickt aus einer Opferperspektive, beinhaltet eine Perspektivendifferenz und daher unterschiedliche Auffassungen über die Rechtmäßigkeit eines bestimmten Verhaltens: „Diskriminierung wird als eine als illegitim wahrgenommene destructive Behandlung von Mitgliedern einer Gruppe definiert, wobei diese destructive Behandlung allein auf der foundation ihrer Gruppenmitgliedschaft beruht“ (vgl. Jonas & Beelmann 2009: 23).

Das hier definierte Verhalten wird zwar von der Mehrheit der Bevölkerung in allen Ländern der ecu deutlich abgelehnt, der Umkehrschluss zeigt sich allerdings nicht als aktiver Widerstand gegen jegliche Formen von Diskriminierung. Eine auf Deutschland bezogene Studie des Sinus-Instituts von 2008 zeigt, dass die Aufmerksamkeit der Bevölkerung für das Thema Diskriminierung gering ist. Diese Arbeit untersucht anhand eines Feldexperiments das Auftreten von Diskriminierung im Alltag.

Show description

Read Online or Download Alltagssituationen in Deutschland. Ort der Diskriminierung von Personen ausländischer Herkunft?: Quantitative Analyse eines Feldexperiments (German Edition) PDF

Best society & social sciences in german_1 books

Eine ganzheitliche Betrachtung von Natur, Mensch und Gesellschaft: Die Theorie von den lokal dominanten Qualitäten (German Edition)

Am Anfang warfare der Urknall, wo Raum, Zeit, Materie und die Naturgesetze entstanden sind. Danach hat ein Entwicklungsprozess eingesetzt von Elementarteilchen zu Atomen, Molekülen, Sonnen, Galaxien, Monden, Planeten und auf einigen Planeten zu dem, was once wir Leben nennen. Die Entwicklung ging weiter von Einzellern zu Mehrzellern und schließlich zu Gesellschaften intelligenter Wesen.

Soziale Innovationen aus räumlicher Perspektive: Eine Untersuchung zur Entwicklung der "Regionalwert AG" unter besonderer Berücksichtigung räumlicher Strukturen ... Geographische Schriften) (German Edition)

Die wachsenden globalen Herausforderungen unserer Zeit verlangen nach Lösungsstrategien auf unterschiedlichsten Ebenen: von internationalen Aktionsplänen wie der time table 21 bis hin zu lokalen zivilgesellschaftlichen Initiativen. Zunehmend werden cutting edge Lösungen mit gesellschaftlichem Mehrwert auch aus wirtschaftlicher Perspektive interessant – Sozialunternehmer machen soziale Innovationen zum Geschäftsmodell und lösen damit lokale Problemstellungen.

Der Geist von Philadelphia: Soziale Gerechtigkeit in Zeiten entgrenzter Märkte (German Edition)

Allgemeiner und dauerhafter Frieden kann nur auf sozialer Gerechtigkeit und der Sicherung menschenwürdiger Arbeitsbedingungen aufgebaut werden. So wurde es in der Erklärung von Philadelphia vom 10. Mai 1944 formuliert, die bis heute als Gründungsdokument moderner Sozialstaatlichkeit gilt. Entstanden als Abschluss einer Konferenz der Internationalen Arbeitsorganisation, die heute im Auftrag der Vereinten Nationen arbeitsrechtliche criteria entwickelt, prägte der Geist dieser Erklärung das wenige Wochen später verabschiedete Abkommen von Bretton Woods, im Jahr darauf die Gründung der Vereinten Nationen und schließlich, im Jahr 1948, die Allgemeine Erklärung der Menscherechte.

Positive Psychologie in der Schule: Die »Glücksrevolution« im Schulalltag. Mit 5 × 8 Übungen für die Unterrichtspraxis (German Edition)

Erstmals wird die Theorie und Praxis Positiver Psychologie für Schule und Unterricht systematisch aufbereitet – auf dem Weg zu einer lücklicheren Schule. Denn ein gutes Schul- und Lernklima steigert das Wohlbefinden und die Gesundheit von SchülerInnen und Lehrpersonen, fördert die Leistungsorientierung und -bereitschaft sowie die soziale Kompetenz und wirkt sich insgesamt positiv auf die Persönlichkeitsentwicklung der SchülerInnen aus.

Extra info for Alltagssituationen in Deutschland. Ort der Diskriminierung von Personen ausländischer Herkunft?: Quantitative Analyse eines Feldexperiments (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 21 votes